Konzept — Psychotherapeutischer Ansatz

Psychische Erkrankungen oder Krisen gehen zum einen ursächlich von Stress, sowohl in beruflichem als insbesondere auch in privatem/ partnerschaftlichem Bereich aus, des weiteren von sozial determiniertem, krankhaftem Verhalten und entwickeln sich zum dritten in bestimmten Reiz-/ Problemkonstellationen. Starker Stress z.B. führt zu körperlichen Erkrankungen und Überbeanspruchung mit negativen Konsequenzen wie Unruhe/ Ungeduld, Verspannung, Ärger, Wut, Kritikangst und Leistungsabfall bis hin zu beruflichen und sozialen Beeinträchtigungen verschiedenster Art.

In der Verhaltenstherapie steht das aktuelle psychische Problem und seine Bewältigung im Vordergrund. Die persönliche Lebensgeschichte findet dabei insofern besondere Berücksichtigung, da sie für die Entstehung und Aufrechterhaltung des Problems wichtig ist.

Sogenanntes gestörtes Verhalten wird mittels der Verhaltenstherapie unter dem Gesichtspunkt einer Funktionskette betrachtet, nach dem Muster: Auslöser — Verhalten — Konsequenzen des Verhaltens. Die Patienten sollten zuerst unterscheiden lernen, welche der vielen täglichen Ereignisse negative Gefühle, Selbstabwertung und Fehlverhalten bewirken. Dies kann neben einer genauen Selbstbeobachtung u.a. mittels Videotraining oder Imaginationsübungen beispielhaft analysiert werden. Neue Erklärungsmodelle für das Problem werden erarbeitet und die Klienten haben die Möglichkeit, neue Denk- und Verhaltensweisen auszuprobieren, die mit angenehmerem Fühlen und Denken einher gehen. Zum Symptom werden alternative Verhaltensweisen aufgezeigt und angewendet bzw. schädliche Reize müssen abgestellt u./o. überwunden werden.

Alle therapeutischen Einflüsse werden mit dem Patienten vereinbart, und die Ausführungen im Verlauf der Behandlung zunehmend stärker vom Patienten im Sinne der Selbstanwendung übernommen, was die Selbstsicherheit verstärkt.

Psychotherapeutische Praxis
Dipl.-Psych. Ulrike Christoph-Grasse

Hegelstraße 3
99423 Weimar

Fon: 03643/ 772 444
Fax: 03643/ 772 422

Öffnungszeiten:

Mo 09.00 -18.00 Uhr
Di 09.00 -14.00 Uhr
Mi 09.00 -14.00 Uhr
Do 09.00 -17.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung